Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.
network experience.net Logo
Die Network Marketing Bewegung in Norddeutschland!

Peoples Franchise


Der Begriff Peoples Franchise wird dazu benutzt, Network Marketing Vertriebspartner zu generieren, die einen vergleichbaren Status wie Franchiser haben. Dabei wird die Aufnahmegebühr in die Vertriebsstruktur als Franchise-Gebühr verstanden, das heißt, der Franchise-Nehmer hat, als freier Unternehmer, die Möglichkeit, den Markennamen und die Firmenfarben des Franchise-Geber-Unternehmens zu nutzen.

Es sind auch Peoples Franchise Modelle bekannt, in denen der Franchise-Nehmer einen monatlichen oder jährlichen Betrag entrichten muss, um den Namen und die Werbemittel des Franchise-Gebers nutzen zu dürfen. Er arbeitet dann jedoch ansonsten frei, das heißt, er bezieht Produkte entweder vom Franchise-Geber oder auch von deren Zulieferfirmen, um sie eigenverantwortlich zu vermarkten.


Lexikon:  A  B  C  D  E  F  G  H   I  J  K  L  M  N  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
Geschäftsmann mit Glühbirne